17 TS Diosa Blond in Essen
IntimesRevier.com Magazin

Die Real Doll als Ersatz für einen lebendigen Sexualpartner

Bild zum Beitrag: Die Real Doll als Ersatz für einen lebendigen Sexualpartner

In der heutigen Zeit ist es nicht immer selbstverständlich, einen Sexualpartner zu finden bzw. zu haben. Dennoch will man – wobei hier auch Mann ganz gut passt – nicht auf Sex mit einem Sexualpartner verzichten. Aber was machen, wenn ein Sexualpartner nicht zur Hand ist und die Suche danach erschwert wird oder gar nicht möglich ist? Dann kann eine Real Doll Abhilfe schaffen.

Eine Real Doll, das ist ein Sexspielzeug. Aber nicht irgendein Sexspielzeug – hierbei handelt es sich um die Nachbildung eines Menschen, in Lebensgröße. Diese Lebensechten Real Dolls haben den Zweck der „Selbstbefriedigung“. Eine Real Doll ist in den aller meisten Fällen einem weiblichen Menschen nachempfunden. Es gibt aber auch Real Dolls in männlicher Gestalt. Der Aufbau eines solchen Sexspielzeug gleicht dabei äußerlich und innerlich einem Menschen. Im Inneren haben auch Real Dolls ein Skelett – in diesem Fall aus Metall. Dieses Metall-Skelett mit Gelenken sorgt dafür, dass die Real Doll beweglich und stabil zu gleich ist. Man kann so eine Real Doll in alle möglichen Stellungen bringen, die einem einfallen und Freude bereiten. Wichtig ist nur, dass man die Real Doll immer wieder in eine natürliche Form bringt und so lagert – dadurch hält das Metall-Skelett länger. Unnötige Belastungen und abnormale Verbiegungen sollte man dabei möglichst vermeiden, diese schaden dem Skelett.

Äußerlich verfügen Real Doll über sämtliche Merkmale, die auch einen echten Menschen ausmachen. So haben die Dolls je nach „Geschlecht“ Brüste, Vagina und eben auch einen Kopf, Arme und Beine. Da es sich bei Real Dolls um ein Sexspielzeug handelt, sind diese Merkmale mit einer großen Sorgfalt und Detailtreue gestaltet. Hier liegen auch die größten Unterschiede der einzelnen Modelle. Die Brüste der Real Dolls gibt es in drei verschiedenen Ausführungen; als Gel gefüllte Brust, hohle Brust und es gibt Brüste, die komplett aus dem Material der Sexpuppe gefertigt sind. In Sachen Material gibt es zwei verschiedene Optionen. So gibt es Dolls aus TPE und Dolls aus Silikon. Diese beiden Materialien unterscheiden sich vor allem in ihren haptischen Eigenschaften und bei den Preisen. TPE (ein thermoplastischer Kunststoff) ist sehr viel günstiger in der Herstellung als Silikon. Dadurch sind auch die Dolls aus TPE günstiger als solche aus Silikon. Silikon hingegen lässt sich detailgetreuer modellieren, dadurch wirken Silikon Real Dolls sehr viel realistischer als TPE Dolls. Silikon ist auch robuster und lässt sich besser reinigen. Bei der Gestaltung der Real Dolls gibt es kaum Grenzen und es gibt sie in den verschiedensten Größen – hier wird spielt mitunter auch die Natur keine Rolle mehr und die Proportionen muten eher unnatürlich an, alles im Sinne der Erotik eben.

Aber wie wird so eine Real Doll jetzt Ersatz für einen Sexualpartner aus Fleisch und Blut? Dafür gibt es verschiedene Gründe, heutzutage sind Real Dolls so gute modelliert und entwickelt, dass sie einem Menschen täuschend ähnlich sehen. Auch die sexuellen Möglichkeiten, die eine Real Doll bietet, sind sogar über dem Niveau, das ein Mensch bieten kann. Die Real Doll gibt zwar keine verbalen Befehle, bietet aber enorm viele Möglichkeiten, seine Sexualität auszuleben und Fantasien zu verwirklichen, die unter Umständen nie hätten ausgelebt werden können. Und natürlich ist der Vorteil auch, dass eine Real Doll keine Widerworte gibt und immer willig ist. Sie kann also zu jeder Zeit für das sexuelle Vergnügen herbeigezogen werden, ohne dabei in irgendeiner Weise Rücksicht auf andere nehmen zu müssen. Und mitunter ist es eben genau das, wonach Menschen sich sehnen. So kann eine Real Doll auch eine positive Erweiterung für eine Beziehung sein, in der Sex nicht mehr den aller größten Stellenwert hat. Wenn man dem Partner so ermöglicht; sexuelle Leidenschaften und Fantasien mit der Real Doll auszuleben, dann kann das die Beziehung und vielleicht sogar das Sexleben beflügeln.

Und vielleicht ist es in Zukunft völlig normal, eine sexuelle Beziehung zu einer Real Doll zu führen.

Bildquelle: Alexas_Fotos auf Pixabay

Diese Beiträge könnten dich interessieren...